Sexuelle Belästigung von Trump

Die Geschichte begann vor langer Zeit, vor einem Jahr. Dann veröffentlichten mehrere führende Publikationen Geschichten von vier Frauen, die den derzeitigen Präsidenten der Belästigung beschuldigten. Der Grund für diese Enthüllung war Trumps Aussage, dass er Frauen niemals gegen ihren Willen missbrauchte. So in der Presse unschöne Details der Sünden des Staatsoberhauptes.

Jetzt wächst die Anzahl solcher Vorwürfe. Bereits 17 Frauen haben sich über Trumps sexuelle Belästigung beschwert. Senatorin Kristen Gillibrand leitete eine Firma, die den Präsidenten zur Rechenschaft ziehen will. Sie fordert den Präsidenten auf, sich zurückzuziehen. Eine neue Welle von Anklagepunkten wird durch Trumps neueste, unvorsichtige Äußerung auf Twitter gegen Kristen Gillibrand ausgelöst. Er deutete an, dass sie früher “bereit war, etwas zu tun”, um seinen Beitrag für die Firma zu leisten, und jetzt ist er dagegen. Diese Aussage wurde von vielen als beleidigend angesehen. Der Senator antwortete, dass Trump nicht in der Lage wäre, Frauen zum Schweigen zu bringen, die erfahren hatten, wie beschämend das Staatsoberhaupt das Oval Office gebracht hatte.

Socium erinnert sich an eine Geschichte mit Bill Clinton, der im Zusammenhang mit Monica Lewinsky verurteilt wurde. Sie sagen, dass zu dieser Zeit dieser Trick den Präsidenten einen Sitz kosten würde. Und wenn weniger mächtige Persönlichkeiten dafür ihren Job verlieren, warum sollten sie sich vom “Gesicht des Landes” verabschieden?

Sexuelle Belästigung von Trump gibt seinen Gegnern Anlass, den Boden für seine Absetzung vom Präsidentenposten vorzubereiten. Trump selbst bestreitet alle Vorwürfe und scherzt, dass, wenn sie seine Verbindung mit Russland nicht beweisen könnten, sie einen neuen Weg fanden, den Namen zu schwärzen.

Aber das Thema Sexskandal wird zunehmend von den Medien aufgegriffen. Adds to the fire oil ist auch die Verkündung von Trumps Worten aus einem Gespräch mit Billy Bush, wo der Präsident sich unanständig über Frauen äußerte und bemerkte, dass berühmte Männer alles tun können.