Der lang erwartete Starttermin von Falcon Heavy wird bald kommen

Viele Male hat er lautstark den Start von Falcon Heavy angekündigt. Und nach einem statischen Feuertest wurde ein Rekord veröffentlicht, dass es am 6. Februar in Cape Canaveral passieren würde. Ilon Mask berichtete diese Neuigkeiten wie immer auf Twitter. Laut einigen Quellen wird dies um 13:30 Uhr geschehen, da das Unternehmen zu dieser Zeit eine dreistündige Pause haben wird.

Der Chef der Firma ist ziemlich bereit zu der Tatsache, dass etwas schief gehen wird, und Falcon Heavy wird nicht in den Orbit gehen oder sogar explodieren. Bei welcher Abwesenheit einer Explosion wird er als Erfolg empfinden. Wegen dieser Wahrscheinlichkeit wird es keine Nutzlast an Bord der Rakete geben.

Aber Maske schickt Falcon Heavy nicht mit einer Metallstange oder einem anderen langweiligen “Ballast”.

Deshalb überraschte er die Abonnenten im Dezember mit einem Witz über die Tatsache, dass das Schiff seinen Cherry Tesla Roadster schicken wird. Und während des Fluges wird ein Lied von David Bowie Space Oddity spielen. Es stellte sich heraus, dass er überhaupt nicht scherzte, und veröffentlichte sogar ein Foto, das zeigt, dass das Auto sicher im Abteil für Nutzlast installiert ist. Das Elektroauto wird also bald in den Weltraum fliegen. Auf Instagram sagte Mask, dass er dort etwas senden wollte, das Gefühle verursacht. Früher, an Bord von Dragon, reiste ein großes Stück Käse. Die Nutzlast ist also schon etwas Ursprüngliches geworden.

Falcon Heavy sollte im August ins All gehen, aber die Bedingungen wurden immer wieder verschoben. Die Rakete selbst besteht aus drei Raketen. Diese Vorrichtung wurde erfunden, um Ladung mit der Besatzung (insgesamt nicht mehr als 54,4 Tonnen) an eine niedrige Referenzbahn zu liefern. Zusätzlich kann die Rakete Fracht sogar zum Mars oder zu einer Geodurchlaufbahn liefern. Diese Aufgabe ist eines der schwierigsten Projekte für das Unternehmen. Falcon Heavy wurde entwickelt, um die Kosten für Flüge in den Weltraum und die Lieferung von Waren dort zu reduzieren. Dieses Raumfahrzeug ist das größte seit Jahrzehnten. Der Start einer Rakete ist also ein ziviles Ereignis.

Sie verkaufen bereits Tickets für den Start. Die meisten “Luxus” -Plätze kosten 195 Dollar.