Der 27. Juli 2018 wird die längste Mondfinsternis sein. Es ist von einer Reihe von ungewöhnlichen Phänomenen begleitet. Die Sonnenfinsternis dauert 1 Stunde 43 Minuten. Wissenschaftler erklären das, indem sie sagen, dass der Planet eine ziemlich große Entfernung von der Erde zurücklegen wird. Der Mond wird durch den Schatten der Erde hindurchgehen und in der Mitte dieses Schattens sein. Eclipse kann von vielen Ecken der Erde gesehen werden. Touristen aus der ganzen Welt werden zu Orten gehen, wo Sie dieses Phänomen beobachten können. Und Sie können die Mondfinsternis aus den südlichen und zentralen Teilen Asiens, Südrusslands, dem Ural, den südlichen und östlichen Teilen Afrikas und natürlich aus der Ukraine sehen. Bewohner der östlichen Regionen werden die Sonnenfinsternis am besten sehen können. Um 22:00 Kyiv Zeit werden Ukrainer den Mond sehen, der durch den Schatten der Erde hindurchgeht. Bewohner von Nordamerika, Kamtschatka und Tschukotka werden die Sonnenfinsternis nicht sehen können.

Eine überraschende Tatsache, aber die diesjährige Eclipse wird von einer Reihe von ungewöhnlichen Phänomenen begleitet. Menschen werden in der Lage sein, den sogenannten “blutigen Mond” zu beobachten. Der Satellit wird eine rötliche Färbung haben. Mars wird zum ersten Mal seit 15 Jahren in sehr geringer Entfernung von der Erde stattfinden. Es wird viel heller als sonst sein. Ein ungewöhnlicher und seltener Schönheitsblick öffnet sich vor uns.

moon