Was ist der Spiegel der erweiterter Realität?

Virtual-Reality-Technologien sind seit langem Teil des täglichen Lebens und bieten eine größere Vielfalt an Unterhaltung. Schon irgendwer solcher wirst du nicht überraschen. Aber kürzlich hat Amazon gezeigt, dass die Technologie praktischer angewendet werden kann. Spezialisten des Unternehmens haben den AR-Spiegel patentiert. Die Neuheit sollte bei der Auswahl von Kleidung helfen und Einkäufe über das Internet erleichtern.

Wer sich ein Outfit aus dem Katalog aussucht, wird sein Spiegelbild im Smart Mirror bereits “angezogen” sehen. Und die Kleidung wird nicht verformt oder seltsam und unnatürlich aussehen. Transformation wird nicht nur die Größe der Kleidung, sondern auch ihre “physikalischen Eigenschaften” sein. Zusätzlich simuliert der Spiegel der erweiterter Realität verschiedene Arten von Beleuchtung, so dass der Benutzer sehen kann, wie das Material unter verschiedenen Bedingungen aussehen wird. Es ist möglich zu sehen, ob die ausgewählte Farbe zu der Person passt, ob der gewählte Kleidungsstil mit Zubehör kombiniert ist. Dieses “Gerät” wird helfen, Enttäuschungen durch erfolglose Einkäufe von Kleidung aus Online-Shops zu vermeiden.

Es gibt schon lange Programme, die richtige Frisur und das richtige Make-up, und jetzt können Sie ein Bild erstellen, das Sie im Spiegel sehen. Bekleidungsgeschäfte hatten immer eine große Konkurrenz untereinander und besonders in letzter Zeit. Und solche Neuheiten im Dienst, als Spiegel der erweiterter Realität, können Käufer anziehen. Und die Tatsache, dass der AR-Spiegel mit Amazon aufkam, schließt die Möglichkeit aus, dass das Produkt unnötig und nutzlos ist. Sehr wahrscheinlich wird eine solche Idee in naher Zukunft von jedem größeren Netzwerk für den Verkauf von Kleidung angenommen werden. Immerhin das letzte Wort – für die neueste Technologie.