Großbritannien ist nicht nur ein finanziell hochentwickeltes Land, sondern auch der Tourismus floriert. Es ist der Führer unter den am meisten besuchten Ländern für Touristen. Jedes Jahr besuchen mehr als 30 Millionen Touristen die weltberühmten Sehenswürdigkeiten. Zu den beliebtesten Orten, um Touristen zu besuchen sind die römischen Türme, Canterbury Cathedral und Stonehenge. Die beliebteste Stadt ist natürlich London, gefolgt von Edinburgh und Manchester. Auf einem Wechsel von intellektuellen Exkursionen zu Museen und alten Denkmälern ruht sich die Natur in Großbritannien aus. Diese Innovation ist kürzlich erschienen und ist sehr populär geworden. Die Leute bauen Häuser auf den Wipfeln der Bäume und verbringen ihre Zeit dort. Ganze Häuserkomplexe auf Bäumen wurden bereits gebaut. Auf so ungewöhnliche Weise können Touristen einen malerischen Blick hoch über der Erde genießen. Spüren Sie die Natur, atmen Sie den frischen Duft des Waldes und stellen Sie sich einen Teil dieser wilden Welt vor. Solche Strukturen sind besonders attraktiv für Kinder. Für sie ist das ein ganzes Abenteuer. Britische Eltern sagen, dass jedes Kind ein Baumhaus haben möchte. Ihr eigenes Haus ist ihre eigene kleine Welt. Großbritannien ist eine Stadt voller neuer Ideen. Kürzlich wurde es über den Laden bekannt, wo sie saubere Luft verkaufen. Der Umweltschützer – der Besitzer des Ladens installierte einen leistungsstarken Luftreiniger im Raum. Es verhindert das Eindringen von Schadstoffen. Solche ungewöhnlichen Dinge können mit dem Englischen kommen.