Büroarbeit kann zu Gesundheitsproblemen führen

Die Arbeit am Computer wird von einem langen Sitz begleitet. Wissenschaftler haben lange bewiesen, dass es schädlich ist, zu sitzen. Büroarbeit in der überwiegenden Mehrheit – sesshaft. Aber diese Position des Körpers ist unnatürlich und keine Natur ist vorgesehen.

Langes Sitzen ist schädlicher als Rauchen.

Wenn der Sitz nicht richtig sitzt, wird das gesamte Gewicht, das gleichmäßig auf alle Muskelgruppen verteilt werden sollte, auf das Becken und die Wirbelsäule übertragen. Es herrscht Druck auf die inneren Organe. Die angespannte Nackenmuskulatur klemmt den Blutkreislauf. Die Wirksamkeit von Insulin nimmt ab, es besteht das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Natürlich nimmt die Belastung der Wirbel zu, besonders am Nacken und am unteren Rücken. Das Blut in den Beinen stagniert, was zu Krampfadern führt. Herzkrankheiten und das Risiko von Fettleibigkeit werden ebenfalls von einem “Sesshaften” begleitet. Und das ist eine wunderbare Grundlage für die Entwicklung von Stress, denn in diesem Fall wird Cortisol produziert.
Noch gefährlicher ist es, mit dem Fuß auf dem Bein zu sitzen. Vor allem Frauen. Dies führt zu Thrombosen, Cellulite und Übergewicht der Oberschenkel. Darüber hinaus ist es sehr schädlich für das Urogenitalsystem (das Risiko von Entzündungen und sogar Unfruchtbarkeit).
Männer haben ein Prostatakrankheitsrisiko.
Außerdem verursacht Büroarbeit am Computer das Syndrom des trockenen Auges, wenn die Schleimhaut des Auges aufgrund unzureichenden Blinkens austrocknet.
Deshalb ist es notwendig, viel Wasser zu trinken.

Sitzen ist schädlicher als sich nicht zu bewegen

Und das kannst du nicht mit Training wettmachen.
Viele haben eine ständige Gewohnheit des Sitzens entwickelt, und sie bemerken es nicht. Aber wenn nach einer langen Arbeit am Computer eine Person von einem Stuhl aufsteht, fühlt sie sich in einigen Teilen des Körpers taub, was auf eine gestörte Blutzirkulation hindeutet.
Deshalb müssen Sie nur kleine Pausen einlegen, um ein bisschen Übung zu bekommen. Wenden Sie sich an den Mitarbeiter, anstatt ihm Nachrichten zu senden. Geh auf die Treppe. Pausen nicht vernachlässigen, los. Wenn es eine Gelegenheit zum Turnen oder Aufwärmen gibt, achten Sie darauf, es zu benutzen.
Viele Leute denken, dass das Problem in den Stühlen liegt. Aber selbst das durchdachteste Design beseitigt nicht alle Nebenwirkungen des Sitzens. Natürlich ist es viel besser, einen Stuhl ohne einen Drehpunkt zu benutzen, der die Person, die darauf sitzt, zwingt, sich zu bewegen. Oder ein Fitnessball. Aber noch, wenn Sie die Gelegenheit haben, minimieren Sie den Sitz. Mache wenigstens zu Hause mehr.