Jeder Mensch fühlt sich regelmäßig die Notwendigkeit die Körpertemperatur zu messen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, ist es notwendig dringend Maßnahmen zu ergreifen. Zunächst einmal ist es notwendig die Temperatur zu messen. Für diese Zwecke hat jedes Haus ein Thermometer. Wenn früher die Menschen nur Quecksilber-Geräte verwenden, heute ist ihre Vielfalt bemerkenswert. Welche Arten von Thermometern bestehen?

Glas Quecksilber-Thermometer

Eine solche Anordnung ist für alle Menschen in der ehemaligen Sowjetunion leben vertraut. Glasröhre mit Quecksilber ist präzis und einfach zu bedienen. Der einzige negative Punkt – um nicht zu brechen, muss man sehr vorsichtig sein mit der Behandlung eines Thermometers.

Elektronisches Digital-Thermometer

Dieses Gerät misst die Temperatur in wenigen Sekunden. Er ist sicher und präzis. Besonders ist es gut für kleine Kinder zu verwenden. Die schlechte Nachricht — ein Thermometer sollte sehr eng anliegend sein.

Schnuller-Thermometer

Eine solche Ausrüstung ist unverzichtbar für Familien mit Babys. Sie können das Baby Körpertemperatur ohne besonderen Aufwand messen. Die Hauptsache ist dass das Kind den Schnuller nicht ausgespuckt hat.

Teststreifen

Diese Tester werden auf die Stirn auftragen. Nach wenigen Sekunden zeigt die Anzeige, ob eine Person Fieber hat. Diese Platten sind nicht sehr praktisch, weil die Ergebnisse zusammengefasst: ist es normal, reduzierter oder erhöhter Temperatur (ohne die spezifische Ziffer Angabe).