Erstens, Wissenschaftler sagen, Sex hilft, eine Menge Kalorien zu verbrennen und kann ein “wunderbarer” Ersatz für körperliche Übungen sein. Zweitens wird in Organismen von Menschen, die ein gesundes Sexualleben leben, eine große Menge an Antikörpern produziert und das Immunsystem wird gestärkt.

Darüber hinaus hilft Sex, so die Gynäkologin Sherry Ross, Frauen, die Harninkontinenz nach der Geburt zu kurieren und den mit dem Menstruationszyklus verbundenen Schmerz loszuwerden oder zumindest zu reduzieren, und im Falle eines Orgasmus ist ein ruhiger und leichter Schlaf garantiert.
Darüber hinaus argumentieren Forscher, dass guter Sex die geistige Verfassung stark verbessert und das Auftreten von Falten verhindert.

“Die Ergebnisse haben gezeigt, dass Menschen, die ein normales gesundes Sexualleben haben, ungefähr sieben Jahre jünger aussehen als Menschen, die zwei oder drei Mal pro Woche nicht lieben”, schreibt die Publikation.

Und schließlich unterstützt Sex die Form des Gehirns. Laut der neuesten Forschung, “sexuell aktive ältere Menschen zeigen viel bessere Ergebnisse in verbalen und visuellen Tests”, schrieb Daily Mail.