Berühmter russischer Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko kündigte das Ende seiner beruflichen Laufbahn. Die zweimalige Olympiasieger sagt dass es schwierig für ihm mit den jungen Athleten konkurrieren ist. Die Schuld ist nicht nur das Alter, sondern auch eine Menge von Operationen. Gemäß der Eiskunstläuferin wurde er auf 15-mal betrieben.

Großer Beitrag

Im Laufe seiner Karriere hat Jewgeni Pluschenko immer wieder mit den höchsten Preisen ausgezeichnet. So war er zweimal Olympiasieger, drei – Weltmeister. Darüber hinaus ist die russischen Skater – siebenmalige Europameister.

Pläne für die Zukunft

Trotz seiner Pensionierung wird Plushenko nicht zur Ruhe gehen. Skater wird eine Sportschule zu eröffnen planen, die als Trainer arbeiten wird. Der preisgekrönte Sportler sagte, das ser nach die nächsten Olympischen Spiele nur als Mentor für junge Talente gehen wird.