In naher Zukunft in Kiew März der Gleichheit statt. Ist Ukraine bereit?

heute einer der Top-Nachricht ist die Entscheidung März der Gleichheit in der Hauptstadt der Ukraine zu führen. Gleichheit März in den letzten vielen Jahren in Europa üblich. Die Bevölkerung der Länder bezieht sich auf solche Art von Veranstaltungen mit absoluter Ruhe und Verständnis.

Die öffentliche Meinung zu diesem Thema.

Die meisten Menschen konzentrieren sich die Aufmerksamkeit direkt auf die demokratische Struktur des Landes. Volle Redefreiheit und Maßnahmen im Hinblick auf ihr Leben ist eine Priorität für sie. Ohne Zweifel gibt es diskordanten mit ähnlichen Festen. Darüber hinaus zeigen diese Menschen ihre Unzufriedenheit und Aggressionen in einer kleinen Menge, die wiederum Toleranz und Respekt zeigt.

Gleichheit März in Warschau.

In jüngster Zeit wurde die Gleichstellung Parade in Warschau statt, die von fast 5000 Menschen besucht wurde. Die Leute kamen zu dem Bereich, der die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit hinweisen, die Ansichten und Haltung von Menschen sexueller Minderheiten zu berücksichtigen. Es ist erwähnenswert, dass der März der Gleichheit in diesem Land zum vierzehnten Mal statt. Die Parade gewinnt mehr und mehr Menschen, die keine Angst haben, ein wenig etwas Besonderes und andere gewöhnliche Menschen in den Augen.
Ein netter Bonus ist die Unterstützung von Aktivisten von der Regierung. Vor der Parade auf der Bühne maßgeblichen Politik des Landes, das in ihren Reden gesagt, dass ohne Vielfalt keine Freiheit sein kann. Solche Feste, sollte ihrer Meinung nach finden in allen Ländern der Welt. Das Festival wurde auch von Vertretern der christlichen Gruppen besucht. Zum Beispiel eine Gruppe von LGBTQ Christen, die auf der Tatsache konzentriert, dass die Menschen umgewandelt werden, ist nicht fremd alles Menschen. Homosexuelle für sie ist kein Zeichen von Unterlegenheit des Menschen und seiner atheistischen Position.

Wie hat sich die März der Gleichheit in Odessa.

In der Ukraine, ein solches Festival fand bereits im Jahr 2016 in der Stadt Odessa, und sammelte eine ziemlich große Zahl von Menschen bereit sind, ihre Rechte zu verteidigen und den Menschen zu beweisen, dass zuvor das Thema tabu war, dass diese Haltung völlig normal und angemessen ist. Aber das Ereignis stattgefunden hatte aggressive Konflikte zwischen Menschen mit unterschiedlichen Ansichten über das Leben, reagierte die Polizei sofort und alle Vorfälle ausgeschöpft sind. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass auch US-Botschafter in der Ukraine Jeffrey Payette, gratulierte Odessa mit dem friedlichen Verlauf des Festen Gleichheit März und betonte, dass dies der erste Schritt für den Wandel in der Ukraine zum Besseren ist.
Im vergangenen Jahr, solche Ereignisse in Kiew am 12. Juni nahmen in diesem Jahr, im März der Gleichheit „KievPrayd-2017“ wird in der ukrainischen Hauptstadt am 18. Juni statt. Nach vorläufigen Angaben, wird es an mindestens fünftausend Aktivisten nehmen. Auch auf dem Festival werden die Leute sein, die nicht zu sexuellen Minderheiten angehören, sondern unterstützen und die Haltung anderer respektieren. Die Regierung wird alle Maßnahmen ergreifen, um Konflikte zu vermeiden. Nationalgarde unter dem Militär und Mitgliedern von Nichtregierungsorganisationen werden in der Strafverfolgung beteiligt sein. Die wichtigsten Maßnahmen für die Abwesenheit von Konflikten sind der Zugang zum Ort der Parade zu begrenzen, sowie die Einrichtung von Metalldetektoren.
Der Hauptinitiator des Festivals ist Europa und die Vereinigten Staaten, die glauben, dass wegen solcher Aktien Ukraine auf eine neue Ebene des gegenseitigen Verständnisses innerhalb des Landes zu bewegen.